Terminkalender

Pressekonferenz anlässlich der neuen Sonderausstellung "Die 20er Jahre. Leben zwischen Tradition und Moderne im internationalen Saargebiet"
Freitag, 18. Oktober 2019, 10:00
Aufrufe : 43
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontakt Historisches Museum Saar in Kooperation mit dem K8 Institut für strategische Ästhetik

Pressekonferenz anlässlich der neuen Sonderausstellung
"Die 20er Jahre. Leben zwischen Tradition und Moderne im internationalen Saargebiet"

Das Historische Museum Saar am Saarbrücker Schlossplatz wird vom 19. Oktober 2019 bis
zum 24. Mai 2020 eine neue Sonderausstellung mit dem Titel „Die 20er Jahre. Leben
zwischen Tradition und Moderne im internationalen Saargebiet“ zeigen. Die
Ausstellungseröffnung findet am Freitag, dem 18. Oktober 2019, um 19.00 Uhr im VHSZentrum
(Großer Saal) am Saarbrücker Schlossplatz statt.
Die Ausstellung findet im Rahmen des Projekts „Maschinenräume“ statt, das von der
Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert wird. Zur Vorstellung der
Ausstellung lädt Museumsdirektor Simon Matzerath zu einer Pressekonferenz am Freitag,
dem 18. Oktober 2019, um 10.00 Uhr, in den Kommunikationsraum des Historischen
Museums Saar ein, bei der auch der Kooperationspartner K8 Institut für strategische
Ästhetik bei der PK vertreten sein wird. Nach der Pressekonferenz besteht die Möglichkeit, die
Ausstellung vorab zu besichtigen.
Das Historische Museum bittet Vertreter der Presse um kurze telefonische Benachrichtigung
unter Tel.-Nr. 0681-506-4502 oder E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, ob sie an dem Pressegespräch
teilnehmen können.
Kostenlose Parkplätze stehen zur Pressekonferenz auf dem Schlossplatz zur Verfügung.
Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Tobias Hans.

Clipboard05

Ort Historisches Museum Saar, Saarbrücken Schlossplatz, Kommunikationsraum