Terminkalender

Ausstellung "Ein Brot für 1 Million - 100 Jahre Notgeld. Die Zeit zwischen den beiden Weltkriegen"
Samstag, 7. Juli 2018, 14:30
Aufrufe : 89
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am Samstag, den 07. Juli 2018 stehen die wirtschaftlich schwierigen Zeiten zwischen den beiden Weltkriegen auf dem Programm der Offenen Fu?hrungen.
Notgeld war das Ersatzgeld in Krisenzeiten, wenn sich das umlaufende Geld verknappte. Dabei konnte das Ersatzgeld ebenso von La?ndern, Sta?dten als auch von ansa?ssigen Betrieben herausgegeben werden, was die Geldscheine bereits damals interessant machte fu?r Sammler. 

Denn die bunt gestalteten Scheine waren mit lokalen Motiven versehen, so war zum Beispiel eine Ansicht der Pirminiuskirche auf einem Pirmasenser Notgeld abgebildet. Scho?n anzusehen, aber fu?r einen Laib Brot oft nicht genu?ge, wie die Pirmasenser Ga?stefu?hrerin Ursula Neubauer erza?hlen wird. Weitere Details der Pirmasenser Gescha?ftswelt zwischen 1918 und 1933 runden die Fu?hrung ab.

Die Fu?hrung beginnt um 14:30 Uhr am Stadtmuseum Altes Rathaus und kostet 3,00 € pro Person. (Kinder bis 6 Jahre frei.)

Weitere Informationen unter 06331-842299 oder 06331-842832

Ort Pirmasens Stadtmuseum Altes Rathaus, Fußga?ngerzone