Transkription: Hans-Joachim Hoffmann – Dr. Margarete Stitz

Das katholische Pfarramt Ottweiler erklärte sich bereit, die Schrift des Dechanten Johann Anton Joseph Hansen (1801 – 1875) Beiträge zur Geschichte des Kirchen-, Schul- und Armenwesens in der ehemaligen nassau-saarbrückischen Grafschaft Ottweiler, 1850 als Buch zu veröffentlichen. Die Transkription erfolgte durch Frau Dr. Margarete Stitz und Herrn Hans-Joachim Hoffmann. Dieses Werk Hansens – selbst schon Historie – verdient deshalb besondere Aufmerksamkeit, weil Hansen eine Vielzahl von Urkunden zitiert, die heute teilweise nicht mehr oder nur schwer zugänglich sind. Dieses historische Werk Hansens wird dami erstmals einer interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In einer Vorbemerkung skizzieren die Herausgeber in aller Kürze die Entstehung des Manuskripts,
auch um zu erklären, warum die von Hansen geplante Drucklegung scheiterte. Wie viele seiner Werke widmete Hansen die „Beiträge“ seinem Förderer, dem Trierer Bischof Joseph von Hommer. Dieser regte eine umfassende Darstellung der Geschichte der Trierer Pfarreien an; dieser Anregung fühlte sich Hansen zeitlebens verpflichtet. Die nun vorliegende Schrift gliedert sich in folgende Kapitel: Einleitung – Erste Spuren des Christenthums im Westrich – Das Kloster Neumünster – Die Einführung der Reformation in der Grafschaft Ottweiler – Die einzelnen protestantischen Pfarreien und Schulen – Verhältnisse der Reformirten – Die Wiedertäufer – Die Juden – Die Wiedereinführung der katholischen Kirche in der Grafschaft Ottweiler – Die Pfarrei Ottweiler.
Die Herausgeber ergänzen das Manuskript Hansens durch ein Fragment aus dem Nachlass Hansens, aufbewahrt im Landesarchiv Saarbrücken. Dieses Fragment enthält Angaben über katholische Schulen. 


Die Schrift Hansens kann zum Preis von € 24,90 subskripiert werden bei:
Kath. Pfarramt Ottweiler, Wilhelm-Heinrich-Straße 21, 66564 Ottweiler – Tel. 06824-2412
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Hans-Joachim Hoffmann, Adolf-Kolping-Weg 7, 66564 Ottweiler – Tel. 06824 – 7990
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!