Gleich drei interessante Berichte sind in der neuen Ausgabe der „Scheiber Nachrichten“, Heft 68, Mai 2014 des Scheiber Bürgervereins in Neunkirchen zu finden.

1.)So ist der Vortrag von Werner Fried beim Historischen Verein Stadt Neunkirchen (HVSN) abgedruckt, mit dem Titel: „Die Geschichte der Wellesweiler Mahl- und Ohligmühle - von der fürstlichen Bannmühle zum Wasserwerk“.

2.) Horst Schwenk, stv. Voritzender des HVSN, schreibt in einem weiteren umfangreichen Beitrag, „Traurige Erinnerungen an Pfingstsamstag, den 27. Mai 1944“.

3.) Ein weiterer Beitrag wurde vom stv. Vorsitzenden des VLS, Günter Haab, geschrieben. Mit dem Titel: „Fliegerangriffe auf Neunkirchen und das Neunkircher Eisenwerk im 1. Weltkrieg“, hat er umfangreiche Informationen zu diesem Thema für Neunkirchen zusammengetragen.

Das Heft ist kostenlos zu erhalten und kann gegen die Portogebühr bei den HVSN- Vorsitzenden Wolfgang Melnyk, Tel. 06821 - 87440 und Horst Schwenk, Tel. 06821- 88670 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden.