Neuerscheinungen - Niedergermanischer LIMES TOP TEN Funde UNESCO Welterbe Niedergermanischer Limes 400 Jahre römische Präsenz am Rhein – Außergewöhnliche Funde

 

Der Niedergermanische Limes reichte vom Vinxtbach bei Bad Breisig (Rheinland-Pfalz, Deutschland) bis zur Nordseeküste bei Katwijk (Niederlande). Es war ein „nasser“ Limes, denn auf der gesamten Strecke bildete der Rhein die Grenze zwischen dem Römischen Reich und dem östlich bzw. nördlich anschließenden germanischen Barbaricum. 2021 wurde er zum UNESCO Welterbe erklärt. Untrennbar mit den baulichen Resten verbunden ist der einzigartige Reichtum an archäologischen Funden.
In „Niedergermanischer Limes / Neder-Germaanse Limes / Lower German Limes. TOP 100 Funde / Vondsten / Finds“ (ET 22. August 2022) wird eine Auswahl der ungewöhnlichsten und schönsten Funde mit zahlreichen Abbildungen und Texten in Deutsch, Niederländisch und Englisch vorgestellt. Sie stammen aus archäologischen Ausgrabungen der vergangenen 150 Jahre. In den feuchten Böden am Rhein überdauerten auch seltene Objekte aus organischen Materialien wie Holz und Leder die Zeit. Sie ermöglichen faszinierende Blicke auf eine sich neu bildende zivile und militärische Gesellschaft. Wie sah zum Beispiel ein Brief an den weit entfernten Arzt aus, wofür und wer fertigte luxuriöse und hauchdünne Glasflaschen mit Schlangenfadenverzierungen und was befand sich im Marschgepäck eines Soldaten? Die Fundstücke, deren Geschichte erzählt wird, gehören heute zu den Sammlungen der Museen von Leiden, Nimwegen, Utrecht, Xanten, Krefeld, Neuss, Köln und Bonn.
Ein Buch, das einlädt, archäologische Stätten und Museen zu besuchen!
Jasper de Bruin, Christoph Eger, Michael Schmauder, Marenne Zandstra (Hrsg.) Niedergermanischer Limes / Neder-Germaanse Limes / Lower German Limes TOP 100 Funde / Vondsten / Finds deutsch / niederländisch / englisch 240 Seiten, 204 Abbildungen 17 x 24 cm, geb. € 25,00 (D) / € 25,70 (A)
ISBN: 978-3-96176-198-2
Bei Rückfragen:
Nünnerich-Asmus Verlag & Media GmbH
Krämerstraße 25 55276 Oppenheim, Anna Lena Knieper: 06133-98990-32 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Clipboard11

Die Herausgeber von Top 100 Funde vom Niedergermanischen Limes haben sich mit Spezialisten aus Deutschland und den Niederlanden zusammengeschlossen. Die vier Herausgeber*innen arbeiten für die wichtigsten archäologischen Museen beider Länder: das Rijksmuseum van Oudheden, Leiden und das Museum Het Valkhof, Nijmwegen in den Niederlanden, das LVR-LandesMuseum Bonn und der LVR-Archäologische Park Xanten / LVR-Römermuseum Xanten in Deutschland.
Die Buchpräsentation fand im Rahmen des Internationalen Limeskongresses XXV am 24.08.2022, um 19.30 im Museum Het Valkhof in Nijmegen statt.
Spannende neue Titel finden Sie in unserer Frühjahrs- und Herbstvorschau 2022:

Clipboard12