Neues aus dem Archivwesen - Saarländisches Landesarchiv Saarbrücken Kostenfreie Digitalisate im Lesesaal

 

Seit November können Nutzerinnen und Nutzer im Saarländischen Landesarchiv in Saarbrücken-
Scheidt selbstständig und kostenlos Archivgut digitalisieren.

Clipboard06

Zusätzlich zu den bewährten Reprografieangeboten können seit dem 15.11.2021 Nutzer:innen im
Saarländischen Landesarchiv selbstständig und kostenlos Archiv- und Sammlungsgut digitalisieren.
Hierfür steht im Lesesaal ein Scanzelt bereit, dass eine geschützte und gut ausgeleuchtete
Aufnahmeumgebung bietet und mit dem eigenen Smartphone mit oder ohne Scan-App (z.B. „DocScan“)
bedient werden kann.
Weitere Informationen zu den Funktionalitäten der von uns empfohlenen kostenfreien
App DocScan finden Sie hier:
Anleitung App DocScan sowie als Einführungsvideo: YouTube-Anleitung-ScanTent
Aus rechtlichen Gründen sowie zum Schutz der Archivalien können folgende Unterlagen nicht mit dem
Scanzelt digitalisiert werden:
- Überformate ab 50x35 cm
- Pergamenturkunden mit angebrachten Siegeln
- fadengeheftete Akten und beschädigte Unterlagen
- A/V-Medien wie Kontaktabzüge
- Negative
- Dias und Glasplatten
- Mikrofilme und -fiches
- Unterlagen, die noch einer Sperr- und Schutzfrist nach § 11 SArchG unterliegen
- Deposital-Bestände, deren Nutzung nur mit Zustimmung der Eigentümer möglich ist