Neues aus der Landesarchivverwaltung Rheinland-Pfalz - Neue Auswandererdatenbank der Landesarchivverwaltung Rheinland-Pfalz

Die Landesarchivverwaltung schreibt dazu:
Mit der am 22. Januar erfolgten Freischaltung des virtuellen Lesesaals „APERTUS“ durch die Archivverwaltung Rheinland-Pfalz, stehen interessierten NutzerInnen nun auch die bisher nur intern bzw. nur in den Lesesälen der rheinland-pfälzischen Staatsarchive in Koblenz und Speyer abrufbare Auswandererdatenbank zur Online-Nutzung zur Verfügung.
Ziel dieser Datenbank ist es, langfristig sämtliche der in beiden Häusern zur Auswanderung von Personen aus dem Gebiet des heutigen Landes Rheinland-Pfalz verwahrten Dokumente auszuwerten und somit als Hilfsmittel für die Familienforschung zur Verfügung zu stellen.
Auch für Geschichtsinteressierte dürfte es spannend sein nachzuvollziehen, welche Familien die eigene Ortschaft, wann, mit welchem Ziel verließen. Da die Auswanderungsakten immer wieder auch persönliche Dokumente und Briefe aus Übersee enthalten, bieten sie mitunter auch einen faszinierenden Einblick in die sozialen Lebensumstände der Auswanderungswilligen und Ausgewanderten im 19. Jahrhundert. Möglicherweise kann die Datenbank so auch Anstoß geben für eigene Forschungsvorhaben!

Clipboard18

Zu bemerken ist, dass es sich bei diesem Projekt um „work in progress“ handelt, die Auswertung weiterer archivischer Quellen also ständig voranschreitet. Es lohnt sich daher immer mal wieder reinzuschauen! Auch ist zu sagen, dass bisher nur der Zeitraum 1815-1914, also die Epoche vom Wiener Kongress bis zum Beginn des Ersten Weltkrieges, die zugleich die Hochphase der deutschen Auswanderung in andere Länder darstellt, erfasst wurde.
Dieser Rahmen mag zukünftig erweitert werden, jedoch ist es unser vornehmliches Ziel, erst einmal alle vorliegenden Dokumente dieses Zeitraums auszuwerten.
Zu erreichen ist die Datenbank über https://apertus.rlp.de/ unter der Erweiterten Suche, wo Sie einen Klick auf den Haken „Auswandererdatenbank“ setzen müssen. Auf der Homepage von APERTUS finden Sie unter dem Reiter „Hilfe“ zudem weitere Informationen zur Navigation in und zur Nutzung der Auswandererdatenbank.
Um den BenutzerInnen einen bestmöglichen Zugang zur Auswandererdatenbank zu ermöglichen, würde die LAVRhPf es sehr begrüßen, wenn Sie unseren virtuellen Lesesaal „APERTUS“ mit dem Zugang zur Auswandererdatenbank der Landesarchivverwaltung Rheinland-Pfalz auf Ihrer Internetseite verlinken oder im Rahmen der Ihnen gegebenen Mittel darüber berichten würden.
Das Team Auswandererdatenbank wünscht Ihnen nun viel Vergnügen beim Stöbern!
Weitere Informationen erhalten Sie von
LANDESARCHIVVERWALTUNG RHEINLAND-PFALZ/LANDESARCHIV SPEYER Julian Wolff - Abteilung 300 Staatliches Schriftgut Otto-Mayer-Straße 9, 67346 Speyer Telefon 06232 9192-117 Telefax 06232 9192-100
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.landeshauptarchiv.de