Neues aus dem Archivwesen - Luxemburger Nationalarchiv - Indexierungs-Challenge im Rahmen des Crowdsourcing-Projektes „Fuersch mat un eiser Geschicht“

 

Im Rahmen des Crowdsourcing-Projektes „Fuersch mat un eiser Geschicht“ lädt das Luxemburger Nationalarchiv Sie zu einer Indexierungs-Challenge ein.
Das Projekt „Fuersch mat“ – Zwischenbilanz
Das Nationalarchiv hat 19 Register, bestehend aus jährlichen Übersichtstabellen der Wehrpflichtigen des Département des Forêts, die von 1798 bis 1814 reichen, auf der Internetseite crowdsourcing.anlux.lu online gestellt und zur Indexierung verfügbar gemacht.

Clipboard12

So konnten seit Projektstart bereits 12 Register vollständig indexiert werden, was in etwa 32.000 Eingaben entspricht. Das Team des Nationalarchivs bedankt sich bei den Freiwilligen für Ihre hervorragende Arbeit.
Teilnahme an der Indexierungs-Challenge
Das Register B-0802 muss noch vollständig indexiert werden, was in etwa 3.000 Eingaben entspricht. Die drei NutzerInnen, die bis zum 8. März 2021 die meisten Eingaben in diesem Register getätigt haben, werden mit einem Preis belohnt (1. Preis: 3 Veröffentlichungen des Nationalarchivs, 2. Preis: 2 Veröffentlichungen des Nationalarchivs, 3. Preis: 1 Veröffentlichung des Nationalarchivs).
Beteiligen Sie sich am Projekt über den folgenden Link: crowdsourcing.anlux.lu
Leitfaden für BenutzerInnen: https://tinyurl.com/1hzd3ral
Das Team des Nationalarchivs Luxemburg bedankt sich im Voraus für Ihre Hilfe und Ihren Einsatz!
KONTAKT: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!