Buchvorstellungen - …Frösche sind kein Fleisch

 

Das Geschichtsforum Alsweiler e.V. lädt herzlich zur Vorstellung eines besonderen Buches ein.
Schon der Titel »Frösche sind kein Fleisch« verrät, dass es sich nicht um etwas x-Beliebiges, sondern um
etwas Außergewöhnliches handelt. Rudolf Kuhn, der Autor des Bandes, arbeitete lange Jahre in der
Führungsebene der Deutschen Telekom.

Capture03

Er war in China, Frankreich und etlichen anderen Ländern für das Unternehmen tätig. Rudolf Kuhn stammt aus
Alsweiler, ist hier aufgewachsen, hat in St. Wendel das Gymnasium besucht. Er beschreibt in seinem Buch
»Frösche sind kein Fleisch« das Leben, die Sitten und Bräuche in den 1950er- und 60er-Jahren in seinem
Heimatort. Dabei nimmt Alsweiler eine Stellvertreterfunktion ein, denn all das, was der Autor beschreibt, hat sich

in jedem Ort unserer Gegend so oder so ähnlich abgespielt. Wenn man das Buch liest als jemand, der die Zeit zumindest zum Teil miterlebt hat, wird einem bewusst und vor Augen geführt, wie schnell sich die Welt mittlerweile dreht und wie viel sich in den letzten 50–60 Jahren kapital verändert hat.
Von daher ist der Band eine echte Offenbarung. Die Buchvorstellung findet am Mittwoch, dem 18. Dezember um 18.00 Uhr im Pfarrheim Alsweiler in der
Brunnenstraße statt. Geschichtsforum Alsweiler e.V. / Thomas Störmer, Heribert Ohlmann, Peter Trapp / Vorstand