Größe ändern

Thomas Fritsch, Projektleiter des Forschungsprojekts "Keltischer Ringwall Otzenhausen" - Terrex gGmbH in Nonnweiler, hat mit der neuen Veröffentlichung Der keltische Ringwall Otzenhausen. Ein Wegweiser zu den Zeugnissen aus keltischer und römischer Zeit“ einen neuen Wegweiser aus keltischer und römischer Zeit erstellt.

Dabei wird die treverische Festungsanlage "Hunnenring" bei Otzenhausen, die fortifikatorisch größte und beeindruckendste Anlage der keltischen Welt darstelle. Unter Zusammenfassung aller wissenschaftlichen Erkenntnisse liefert der Autor erstmals ein aktuelles Bild der Forschungsarbeiten. 

 

 

Das Buch „Der keltische Ringwall Otzenhausen. Ein Wegweiser zu den Zeugnissen“ mit 50 Seiten kann zum Preis von 7,00 Euro unter www.terrexggmbh.de bestellt werden