Größe ändern

Eine Industriellendynastie prägte die Industriegeschichte des Warndts

Der Warndt in der Epoche de Wendel - Geschichte einer Industriellendynastie
Ein neuer Band der Reihe zur Industriekultur liegt beim Heimatkundlichen Verein Warndt jetzt vor, mit einem Thema, das seine Fortsetzung finden wird.
Erstaunlich ist, welche natürliche Attraktivität der Warndt für die Erzeugung des Eisens hatte: Etliche Unternehmer, zum Teil aus dem heutigen Belgien stammend (Gouvy aus der Wallonie), hatten hier ihre Technologien zur Eisen- und Stahlgewinnung eingeführt oder hier wie de Wendel, Offiziersfamilie aus Koblenz kommend, aber aus Brügge stammend, mit dem Aufbau begonnen und neue Verfahren erprobt.
Sie sind Vertreter einer Reihe so genannter Stahlbarone, die sich mit Financiers und Ingenieuren – u.a. de Gargan, von der napoleonischen Eisenhütten- und Bergbauakademie in Geislautern – verbanden.
Der Verfasser Daniel DEUTSCH aus Petite-Rosselle konnte, dank seiner persönlich guten Kontakte zu den Nachfahren jener de Wendel, aus besten Quellen schöpfen, um auch die Hintergründe der industriellen Geschichte des Warndts bezüglich dieser Unternehmerfamilie in diesem Buch darzustellen.
Vielleicht ist dieser Industriellendynastie damit erstmalig ein eigenes Buch in deutscher Sprache gewidmet, jedenfalls beleuchtet es als einziges die industrielle Entwicklung des Warndts in Verbindung mit dem Aufstieg des Unternehmens de Wendel seit dem 18. Jahrhundert.

Kapitelübersicht

  • Start und Ursprung der lothringischen Eisenindustrie in Hayange mit Jean-Martin Wendel
  • Die Verbindung der Familie mit Ostlothringen und dem Warndt
  • Charles II. de Wendel (1809-1870)
  • Théodore II. de Gargan (1827-1889)
  • Neue Grenze – neue Strategien
  • Die Nachkriegszeit der 1920er Jahre
  • Baron Jean Seillière, ein weiteres Mitglied des Hauses de Wendel
  • Einige bedeutende Persönlichkeiten
  • Ende der Ära de Wendel in Lothringen
  • Mit der Kohle in die Zukunft: Zuwandernde Arbeiter in Petite-Rosselle

Weitere Informationen

De Wendel – eine Epoche im Warndt - Geschichte einer Industriellendynastie
256 Seiten, Farbdruck
Preis: 29,50 €
Herausgeber: Heimatkundlicher Verein Warndt e.V. 2011
Autor: Daniel Deutsch
ISBN: 978-3-9809990-7-6

Das Buch ist lieferbar ab:

Heimatkundlicher Verein Warndt,

Im Waldeck 2

66333 Völklingen-Ludweiler
Tel. ++49-6898 4 36 26, 4 19 84, Fax – 4 24 91
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!