Größe ändern

Pressemitteilung

Der Winter im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Nationalpark-Veranstaltungen

im Dezember

Die frostige Jahreszeit im Nationalpark Hunsrück-Hochwald – Spaziergänge und Wanderungen durch den Schnee können mit interessanten Besucherangeboten kombiniert werden. Fast täglich finden kostenfreie Rangerangebote für Einzelbesucher und Familien statt. Zusätzlich locken samstags spannende Erlebnistouren zu speziellen Themen. Und einmal im Monat gibt es einen Film aus der Reihe „Nationalpark im Kino“.

 

Die Veranstaltungen im Überblick

Samstag,02.12.2017, 14:00 Uhr

Montag, 11.12.2017, 20:00 Uhr

Samstag,16.12.2017, 14:00 Uhr

Samstag,30.12.2017, 14:00 Uhr

„Wintermärchenwanderung“

Nationalpark im Kino „Die Alpen –Unsere Berge von oben“

„Tatort Wald – Auf Spurensuche“

„Die letzte Tour des Jahres“

Die Veranstaltungen im Detail

Samstag,02.12.2017, 14:00 Uhr

„Wintermärchenwanderung“

Treffpunkt: Hunsrückhaus Erbeskopf

Der Winter, kaum eine andere Jahreszeit ist so mystisch und lässt so viel Platz für Märchen. Entdecken Sie die Märchengestalten im Nationalpark und lassen sie sich mit ihrer Phantasie durch den Winterwald mit dessen Geräuschen und Gesichtern verzaubern. Kosten: 10 € p. P. (Kinder bis 14 Jahre kostenlos) angebotene Heißgetränke nicht im Preis inbegriffen, Wegstrecke: mittelschwer ca. 6 km, für Familien und Interessierte geeignet.

Montag, 11.12.2017, 20:00 Uhr

Nationalpark im Kino – Die Alpen –Unsere Berge von oben

Movietown Cinemas Neubrücke, Harald-Fissler-Straße 2, 55768 Hoppstädten-Weiersbach

Keine Anmeldung erforderlich

Samstag,16.12.2017, 14:00 Uhr

„Tatort Wald – Auf Spurensuche“

Treffpunkt: Parkplatz Primstalsperre, Nonnweiler

Wollten Sie schon immer Detektiv sein? Dann begeben Sie sich mit uns auf die spannende Suche nach dem Täter des „Mord“-Falls unter den Tieren. Sichern Sie Spuren und erkennen Sie Verdächtige. Überführen Sie in Ihrem persönlichen Wald-Krimi den Täter. Oder bleibt er unerkannt? Kosten: 10 € p. P. (Kinder bis 14 Jahre kostenlos), Wegstrecke: leicht ca.5 km, geeignet für Wanderer, Vogelfreunde und Familien mit Kindern ab 10 Jahren.

Samstag,30.12.2017, 14:00 Uhr

„Die letzte Tour des Jahres“

Treffpunkt: Rangertreffpunkt am Parkplatz Wildenburg in Kempfeld

Das Jahr geht zu Ende und wir wollen es mit Ihnen gesund abschließen, so dass Sie auch im nächsten Jahr gesund und munter ankommen. Erleben Sie im Nordosten des Nationalparks eine Wanderung zu sich selbst. Lernen Sie auch das Alte verabschieden und das Neue mit offenen Armen zu begrüßen. Kosten: 10 € p. P. (Kinder bis 14 Jahre kostenlos), Wegstrecke: mittelschwer ca. 6 km, für Erwachsene geeignet.

Alle Erlebnistouren sind vorab buchbar für Einzelbesucher und Gruppen. Anmeldung ist erforderlich. Information/Anmeldung: Tel: 06131-88-41 52-0, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rangertreff & Rangerspaziergang am Hunsrückhaus Wildtiere, Moore und alte Buchenwälder sind spannende Themen aus dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald, die nicht nur ein Fachpublikum und Experten begeistern. Um Einzelbesuchern, Familien und Wanderern die Highlights des noch jungen Nationalparks vorzustellen, ist der neue „Rangertreff am Hunsrückhaus“ gestartet. Täglich außer montags hält ein Ranger jeweils um 11.30 Uhr einen bebilderten Vortrag. Um 14.00 Uhr kann der Besucher bei einem „Rangerspaziergang“ die Umgebung des Hunsrückhauses in Begleitung des Rangers erkunden.

Alle Rangertouren im Überblick Freitags, 14:00 Uhr, „Gipfeltour, Rangertreff Hunsrückhaus am Erbeskopf, Dauer: 2,5 - 3 Stunden, mäßig steile Teilstrecken, teilw. a. Pfaden

Sonntags, 14:00 Uhr, Keltentour, Rangertreff Keltendorf Otzenhausen, Dauer: 2,5 - 3 Stunden, teilweise steile Teilstrecken, überwiegend auf Pfaden

Sonntags, 14:00 Uhr, Felsentour, Rangertreff Wildenburg, Dauer: 2,5 - 3 Stunden, teilweise steile Teilstrecken, überwiegend auf Pfaden

Sonntags, 14:00 Uhr, Junior-Wildkatzen-Tour, Rangertreff Wildenburg, Dauer: 1 - 1,5 Stunden, eben, kinderwagentauglich, Der Besuch des Wildfreigeheges Wildenburg ist im direkten Anschluss an die Rangertour für Kinder bis 14 Jahre frei. Erwachsene zahlen den normalen Eintritt.

Spezielle Rangertour für Menschen mit Hörbeeinträchtigungen Jeden 1. Mittwoch im Monat, 14.00 Uhr, Felsentour in Gebärdensprache, Treffpunkt: Rangertreff Wildenburg, Dauer 2,5 – 3 Stunden, teilweise steile Teilstrecken, überwiegend auf Pfaden

Alle Rangerangebote wie die Rangertouren im gesamten Nationalpark sowie die Rangertreffs mit Vorträgen und die kurzweiligen Rangerspaziergänge am Erbeskopf sind für Einzelbesucher und Familien kostenfrei und ohne Anmeldung besuchbar.

Bei allen Touren sind witterungsgemäße Kleidung (Regen-, Sonnenschutz) und festes Schuhwerk Grundbedingungen für die Teilnahme. Rucksackverpflegung und Wanderstöcke nach eigenem Bedarf. Bitte an ausreichend Getränke denken.

 

_____________________

Verantwortlich .i.S.d.P.

NATIONALPARKAMT HUNSRÜCK-HOCHWALD

Mariam Landgraf

Abteilung 2 / Öffentlichkeitsarbeit

Brückener Straße 24

55765 Birkenfeld

Telefon 06131 884152-213

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de

______________________________________________________________________________________________________________________________