Größe ändern

Am 1.April startet der Nationalpark Hunsrück-Hochwald wieder mit allen Ranger-Touren. Kurz vor den Osterferien in Rheinland-Pfalz und dem Saarland bietet der Nationalpark wieder jedem Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag um 14.00 Uhr an verschiedenen Orten im Nationalpark Ranger-Touren an. An den Samstagen ergänzen Angebote von zertifizierten Nationalparkführern das Programm. So bietet der Nationalpark Hunsrück- Hochwald den Gästen täglich außer montags eine geführte Tour in den Urwald von morgen an.

Das Angebot der kostenlosen Ranger-Touren richtet sich an Familien, Paare und Einzelbesucher. Gruppen können Termine und Touren mit unseren zertifizierten Nationalparkführerinnen- und Führer vereinbaren. Informationen finden im Internet unter www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de.

Auch die örtlichen Tourist-Infos vermitteln hier gerne.

Unsere Ranger-Touren von 1. April bis 31. Oktober 2017:

Inseltour (barrierefrei)

Dienstags ab April 14.00 Uhr, Start: Rangertreff Wanderparkplatz Thranenweier an der K49, Dauer 1,5 – 2 Stunden, ebene Strecken auch für Rollstuhl und Kinderwagen geeignet

Grenztour

Mittwochs ab April 14.00 Uhr, Start: Rangertreff Parkplatz Sauerbrunnen Oberhambach an der B269, Dauer 2,5 – 3 Stunden, mäßig steile Teilstrecken, teilweise auf Pfaden

Waldtour

Donnerstags ab April 14.00 Uhr, Start: Rangertreff Muhl in Neuhütten, Ortsteil Muhl, Dauer 2,5 – 3 Stunden, mäßig steile Teilstrecken, teilweise auf Pfaden

Gipfeltour

Freitags ab April 14.00 Uhr, Start: Rangertreff Hunsrückhaus am Erbeskopf, Dauer 2,5 – 3 Stunden, mäßig steile Teilstrecken, teilweise auf Pfaden

Keltentour

Sonntags ab. April 14.00 Uhr, Start: Rangertreff Keltenpark, Dauer 2,5 – 3 Stunden, steile Teilstrecken, überwiegend auf Pfaden

Junior-Wild-Katzen-Tour (Familien-/Kindertour)

Sonntags ab April 14.00 Uhr, Start: Rangertreff Wildenburg, Dauer 1 – 1,5 Stunden, eben, kinderwagentauglich, Besuch des Wildfreigeheges ist ohne Führung und eintrittspflichtig

Felsentour

Sonntags ab April 14.00 Uhr, Start: Rangertreff Wildenburg, Dauer 2,5 – 3 Stunden, teilweise steile Teilstrecken, überwiegend auf Pfaden